Sonntag, 21. Oktober 2018

The Rock II

Ein Sonntagsrundgang um den Felsen.
Oder die verschiedenen Gesichter des 426m hohen Felsen.














Samstag, 20. Oktober 2018

Samstag - Frühstück meiner Crew.
Natürlich selbst gemacht von der Kommodorin.
Der Kapitän sagt:
Danke und e ganz dicke Schmutz
😘😘😘


Donnerstag, 18. Oktober 2018

Immer diese Wäsche

Und wieder werde ich als Kleiderständer, resp. als Wäschetrockner und Gemüsehalter missbraucht...



Mittwoch, 17. Oktober 2018

La Linea - Marina Alcaidesa

In diesem tollen Hafenbecken darf ich mich von meiner anstregenden 😛😛 Fahrt erholen und natürlich auch auf neue Abenteuer freuen.
Wer genau hinsieht, erkennt mein rotes Heck.😉😉

ps: In der Luft hängt ein Afrikanischer Geruch


Samstag, 13. Oktober 2018

Gibraltar

Nun sind wir doch noch in Gibraltar eingelaufen. Nachdem meine Crew auf den Kartenplotter geschaut hatte, hatten sie nicht gerechnet, dass wir noch einen Platz für mich finden.😲😲😲



Und für so kurze Zeit hatten die Zwei bei mir noch nie die Fahne gewechselt. Kurz unter gibraltar Fahne️ an die Tankstelle, Tank für kleines Geld gefüllt und schon wieder weiter, dann aber mit spanischer Flagge.
Nun liege ich in der Alcaidesa Marina, geniesse die Umgebung und den wolkenverhangenen Rock in meinem Rücken, während meine Crew die Landschaft (weiblicher Part die Schuhgeschäfte😀😀) erforscht.
Speziell sei es, so sagen sie, einfach über ein Rollfeld zu marschieren und schon ist man in England, oder eben zurück in Spanien.
Ich glaube, hier werden wir noch ein paar Tage bleiben.





Freitag, 12. Oktober 2018

The Rock


11.25 Uhr, noch 28 Meilen und soeben hat sich eine Säule von Herakles aus dem Dunst erhoben.

Der Fels von Gibraltar, majestätisch schön..
Jedoch nicht das Wasser...


Auf dem Weg Richtung Gibraltar.



Und da heute und morgen in Spanien Feiertag ist, haben sich auch die Wettergötter freigenommen und veranstalten ein grosses Kegelturnier. 😃(vielleicht sollte denen mal jemand sagen, dass sie besser Holzkugeln statt Stahlkugeln verwenden. Die würden nicht dauernd so funken).






Montag, 24. September 2018

Eine Ausfahrt ins Plastik-Land


Nachdem meine Crew schon wieder an mir gearbeitet hat, wollte sie auch mal was von der näheren Umgebung sehen. Als Freunde von Torrevieja auf einen Kurzbesuch kamen, nutzten sie die Gelegenheit und fuhren zusammen in die Sierra Nevada.
Zuerst ging es eigentlich nur durch Plastik. Eine Landschaft, in der der ganze Boden mit weissen Treibhäusern überdeckt ist. Die Gegend, aus welcher ihr Mittel-Europäer im Winter die Tomaten, Salat und vieles mehr bezieht.
Bis zu vier (4) Mal pro Jahr ernten sie hier ihr Obst und Gemüse.
Optisch einfach nur furchtbar.😢😢
Danach kamen jedoch die ersten Berge und es ging hoch bis auf knapp 1000m.ü. Meer.
Das hat den Vieren gefallen. 😀
Nach einem Essen in einem typischen Spanischen Restaurant (viele Kinder und alles sehr laut) kamen sie dann wieder zu mir zurück.
Ich glaube der Ausflug hat ihnen recht gut gefallen.